„Leidenschaft und Fußball - ein pastoral theologisches Lernfeld“

Das Interesse für Fußball verbindet die Welt und sogar weniger Interessierte schauen sich Spiele an, wenn es um die Europa- oder Weltmeisterschaft oder darum geht, dass der örtliche Verein plötzlich aufsteigt. Auch der Pastoralreferent Thorsten Kapperer in der Diözese Würzburg ist begeistert von dieser Sportart. Das hat ihn veranlasst, zwei scheinbar völlig widersprüchliche Themen in seiner Doktorarbeit zu verbinden: Fußball und Kirche.

Datum: 08.03.2018     Länge: 05:10  => Video herunterladen

 in Bayern

Die katholische Kirche ist zwar hierarchisch strukturiert, aber deshalb nicht gleich undemokratisch: die Kirchenverwaltungen kümmern sich um das Budget, die Pfarrgemeinderäte beeinflussen das kirchliche Leben vor Ort in erheblichem Maße. Alle vier Jahre werden neue Vertreter gewählt, so am vergangenen Sonntag in ganz Bayern.

Datum: 01.03.2018     Länge: 04:02  => Video herunterladen

 bei der Fastenpredigt in Mainz

Dr. Franz Jung heisst der zukünftige Bischof der rund 750.000 katholischen Unterfranken. Im September ging Dr. Friedhelm Hofmann als 88. Bischof der Diözese Würzburg im Alter von 75 Jahren in den Ruhestand, seither wurde das Bistum Würzburg vorübergehend von Weihbischof Ulrich Boom als sogenannter Administrator geleitet. Der konnte am vergangenen Wochenende den neuen Bischof zum ersten Mal nach der Ernennung persönlich sprechen – bei einer Fastenpredigt, die Franz Jung im Mainzer Dom hielt.

Datum: 20.02.2018     Länge: 04:08  => Video herunterladen

 Dr. Franz Jung im Gespräch mit Vertretern des Bistums Würzburg

Dr. Franz Jung heisst der zukünftige Bischof der rund 750.000 katholischen Unterfranken. Im September ging Dr. Friedhelm Hofmann als 88. Bischof der Diözese Würzburg im Alter von 75 Jahren in den Ruhestand, jetzt wird der 51 Jahre alte Generalvikar des Bistums Speyers zum 89. Würzburger Bischof geweiht werden. Hier ein erstes Interview.

Datum: 20.02.2018     Länge: 11:36  => Video herunterladen

 Dr. Franz Jung wird Bistumsoberhaupt der Diözese Würzburg

Im September ging Dr. Friedhelm Hofmann als 88. Bischof der Diözese Würzburg in den Ruhestand, seither haben die Katholiken in Unterfranken kein amtierendes Bistumsoberhaupt. Die Geschicke werden vorübergehend von Weihbischof Ulrich Boom als sogenannter Administrator geleitet. Der konnte nun den neuen Bischof bekannt geben.

Datum: 16.02.2018     Länge: 03:21  => Video herunterladen