Diözese Würzburg stellt Haushalt 2019 vor

Die etwa 750.000 Katholiken in Unterfranken müssen sich auf einen dauerhaften Sparkurs einstellen. Das wurde bei der Vorstellung der Haushaltsplanungen für 2019 deutlich. Was das genau für die Pfarreien vor Ort bedeutet, ist noch nicht klar.

Datum: 18.02.2019     Länge: 03:30   => Video herunterladen

Gemeinsames Frühstück inklusive Verbraucher-Tipps

Den Katholischen Frauenbund gibt es seit 1903 und er hat 180.000 Mitglieder in 1800 Zweigvereinen. Dahinter steckt nicht nur viel Engagement, sonder auch Kompetenz. Unter anderem auf dem Gebiet der Verbraucherberatung. Juristinnen, Hauswirtschaftsmeisterinnen und Betriebswirtschaftlerinnen stehen den Konsumenten mit Rat und Tat zur Seite. In Würzburg lud der Verbraucherservice Bayern im Katholischen Deutschen Frauenbund zu einem informativen Frühstück.

Datum: 14.02.2019     Länge: 02:25   => Video herunterladen

Vinzenzwerke Würzburg beteiligen sich an der „Woche der Inklusion“

In Würzburg fand die erste „Woche der Inklusion“ statt. Dabei geht es einfach darum, zu zeigen, dass Menschen mit einer Behinderung genauso an der Gesellschaft teilnehmen können wie jeder andere auch. Hilfen sind Einrichtungen, die sich den speziellen Bedürfnissen anpassen: ob zum Wohnen, zum Broterwerb oder für die Freizeit. Die katholisch geprägten Vinzenz-Werkstätten bieten zum Beispiel Arbeitsplätze. Sie beteiligten sich auch an der Aktion „Woche der Inklusion“.

Datum: 11.02.2019     Länge: 00:49   => Video herunterladen

Präsident des Zentralrats der Juden fordert „moderne Erinnerungskultur“

Unter der Überschrift „Fokus Religionen“ steht eine neue ökumenische Veranstaltungsreihe. Sie ist eine Zusammenarbeit von Domschule Würzburg, Rudolf-Alexander-Schröder-Haus und dem Referat Interreligiöser Dialog und Weltanschauungsfragen der Diözese Würzburg. Der Schwerpunkt der Veranstaltungen liege auf Information und Begegnung, erklären die Verantwortlichen Dr. Rainer Dvorak, Direktor der Domschule Würzburg, Pfarrerin Dr. Anni Hentschel, Direktorin des Rudolf-Alexander-Schröder-Hauses, und Dr. Jürgen Lohmayer vom Referat Interreligiöser Dialog und Weltanschauungsfragen des Bistums Würzburg. Die Auftaktveranstaltung war ein Vortrag mit Dr. Josef Schuster im Würzburger Burkardushaus. Der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland sprach über das Thema „Jüdisches Leben in Deutschland heute“.

Sehen Sie hier den gesamten Vortrag von Dr. Schuster.

Datum: 13.02.2019     Länge: 03:01   => Video herunterladen

Motivationspreis für Ehrenamtliche und ihre Projekte

Jedes Jahr zeichnen verschiedene Würzburger Institutionen Ehrenamtliche für ihr Engagement aus. „Zeichen setzen“ heißt die Initiative, die den Einsatz für andere und für die Umwelt würdigt. Die Preisverleihung fand im Vogel Convention Center (VCC) in Würzburg statt. Schirmherr diesmal: Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche Deutschland.

Datum: 11.02.2019     Länge: 00:54   => Video herunterladen