Feierliche Prozession zum Kiliansdom

Die Kiliani-Wallfahrtswoche im Bistum Würzburg wurde (am Sonntag) mit einer Reliquienprozession eröffnet. Bereits einen Tag zuvor wurde des irischen Wanderbischofs Kilian und seiner beiden Gefährten Kolonat und Totnan gedacht. Seit dem 8. Jahrhundert gilt der 8. Juli als Festtag der Frankenapostel. Die irischen Missionare sind für die Menschen in Franken zu einem großen Segen geworden. Jedes Jahr kommen tausende Gläubige zu Ehren des Heiligen Kilian in die Domstadt.

Datum: 10.07.2017     Länge: 02:48  => Video herunterladen

Alex Capus - Das Leben ist gut

Seit 25 Jahren ist Max mit Tina verheiratet. Und zum ersten Mal sind sie voneinander getrennt, weil Tina beruflich unterwegs ist. Durch die Abwesenheit seiner Frau wird Max bewusst, was ihm wirklich im Leben wichtig ist. Renate Zehnter aus der Katholischen Öffentlichen Bücherei Birkenfeld stellt "Das Leben ist gut" von Alex Capus vor.

Datum: 04.07.2017     Länge: 03:14  => Video herunterladen

1. Platz für die Bistum-Bikers

Zum 10. Mal strampelten deutschlandweit tausende Hobbysportler, um Kilometer zu sammeln und bei der Aktion „Stadtradeln“ einen guten Platz zu belegen. Ob Einzelpersonen, Firmen, Schulen, Behörden oder Vereinsgruppen – jeder kann mitmachen. In Würzburg gewann dieses Jahr das Team der katholischen Kirche: die „Bistum-Bikers“.

Datum: 03.07.2017     Länge: 03:28  => Video herunterladen

Museum für Frühchristianisierung/frühe Christianisierung im Mittelalter in Kirche St. Johannes der Täufer in Karlburg

Freizeit ist den Jugendlichen heilig. Umso erstaunlicher, wofür eine Gruppe Schülerinnen und Schüler der Rudolf-Glauber Realschule Karlstadt sie „opfert“: Die Video-AG arbeitet an einem Film über den Patron des Bistums Würzburg, den Hl. Kilian: Im 7. Jahrhundert verbreitete er den katholischen Glauben in Unterfranken. Einer der Drehorte ist ein neues Museum im Dorf Karlburg am Main.

Datum: 27.06.2017     Länge: 03:21  => Video herunterladen

Bestattung im Grünen

Der Naturfriedhof direkt an der Wallfahrtskirche St. Ursula ist einzigartig. Im Gemeindewald des Marktes Trappstadt im Landkreis Rhön - Grabfeld finden seit April 2014 Menschen inmitten der Natur ihre letzte Ruhe. Eine Bestattung im Grünen ist im Trend und eine Alternative zu den Friedhöfen in den Städten und Dörfern.

Datum: 26.06.2017     Länge: 04:19  => Video herunterladen